KuP 74

Rettenberger, Martin; Dessecker, Axel & Rau, Matthias (Hrsg.). Gewalt und Zwang in Institutionen. Wiesbaden: KrimZ, 2020. - (Kriminologie und Praxis ; Bd. 74). ISBN 978-3-945037-31-7 • 25,- €

Gewalt und Zwang sind alltägliche Phänomene. Zunehmende Aufmerksamkeit gibt es für solche Vorfälle, die in gesellschaftlichen und staatlichen Einrichtungen vorkommen. So haben Befragungen unter Gefangenen ergeben, dass Gewalt im Strafvollzug häufiger vorkommt als erwartet und dass auch dort ein großes Dunkelfeld existiert. Über Fixierungen von Patientinnen und Patienten in der stationären Psychiatrie hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Die Aufarbeitung systematischer körperlicher und sexualisierter Gewalt in Internatsschulen und Einrichtungen der Heimerziehung ist noch längst nicht abgeschlossen.

Der Band befasst sich aus interdisziplinärer Perspektive mit verschiedenen Formen von Gewalt und Zwang im institutionellen Kontext und thematisiert sowohl Strategien der Täterinnen und Täter als auch Folgen für die Betroffenen. Tatbegünstigende Strukturen werden ebenso diskutiert wie der institutionelle Umgang mit Aufarbeitung und Prävention.

 

Bestellungen über jede beliebige Buchhandlung oder direkt über:

Scherell & Mundt (Zweigniederlassung der Kerst & Schweitzer oHG)
Kaiser-Friedrich-Straße 6, 55116 Mainz
Tel.: 06131-2835-0, Fax: 06131-2835-20
E-Mail: scherell@schweitzer-online.de

Rezensionsexemplare können direkt bei der KrimZ angefragt werden (info@krimz.de).