KrimLit - Kriminologische Literaturdokumentation

KrimLit umfasst die Bestände der KrimZ-Bibliothek sowie die Dokumentation von Aufsätzen aus Zeitschriften und vereinzelt auch aus Sammelwerken.

Die Datenbank bietet sachbezogen erschlossene Nachweise kriminologisch bedeutsamer Beiträge zu den Erscheinungsformen der Kriminalität, zu Tätern und Opfern, Polizei, Sozialen Diensten und zum Strafvollzug. Darüber hinaus finden sich zahlreiche Dokumente zu übergeordneten Themen und Problemen der Strafrechtspflege, Kriminalpolitik, Kriminalprävention und inneren Sicherheit.

KrimLit wird regelmäßig durch Auswertungen der aktuellen Literatur ergänzt. Mit Stand 25.9.2017 umfasst die Datenbank ca. 45.000 Datensätze, davon etwa 15.000 Nachweise kriminologisch relevanter Aufsätze mit kurzen Inhaltsangaben.

FAQ zur Datenbank

Kooperationspartner:

Juris - Das Rechtsportal